DE | EN
DEEP.KBB GmbH Logo

Home > Untergrundspeicher > SPEICHERINTEGRITÄT

Auf Dauer sicher

Die langfristige Integrität eines Untergrundspeichers einschließlich der Bohrung ist ein entscheidender Faktor: Sie hat großen Einfluss auf seine Betriebssicherheit und dessen Lebenszyklus. Im Fokus steht der Speicher als gesamtheitliches System: Seine geologischen Barrieren genauso wie die technischen Installationen über und unter der Erdoberfläche, aber auch die Sicherstellung der gebirgsmechanischen Integrität über den gesamten Betriebszeitraum bis hin zur Verwahrung.

National wie international werden die Betreiber von Speicher- und Förderbohrungen durch Regulierungsbehörden sowie Normen und Regelwerke dazu aufgefordert, Systeme zum Management der Bohrungsintegrität zu entwickeln und anzuwenden (u.a. DIN EN 1918-2, ISO/TS 16530-2, Technische Regel Bohrungsintegrität). Auf diesen Vorgaben aufbauend, haben wir bei DEEP.KBB ein Konzept zum Management der Speicherintegrität entwickelt, in dem die integritätsgefährdenden Prozesse interdisziplinär berücksichtigt werden. Dieses Konzept dient uns als Basis, die wir aber immer auf die Rahmenbedingungen und Wünsche des jeweiligen Speicherbetreibers anpassen, um einen dauerhaft sicheren Betrieb der Bohrungen oder des gesamten Speichers zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen: Speicherintegrität

Untergrundspeicher Speicherintegritaet