DEEP.KBB GmbH Logo

Home > Unternehmen > ZERTIFIKATE UND PATENTE

ZERTIFIKATE
DIN EN ISO 9001:2015
DEEP.KBB ist unter anderem nach dem weltweit anerkannten prozess- und systemorientierten Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Dieses zielt auf die ständige Verbesserung der technischen, betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Abläufe. Hiervon profitieren Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen.
DIN EN ISO 14001:2015
Umweltschutz ist ein hohes Gut. Dem trägt die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 Rechnung. Die DIN EN ISO 14001 ist ein Umweltmanagementsystem, das den Umweltschutz systematisch im Management verankert, indem er bei allen relevanten Entscheidungen und Prozessen berücksichtig wird. DEEP:KBB hat dieses Umweltmanagementsystem erfolgreich aufgebaut und implementiert.
SCC**
Unfälle jeglicher Art zu vermeiden und alle Bestimmungen zu Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz konsequent einzuhalten – hierfür ist das Sicherheits Certifikat Contractoren ein wichtiges Instrument.Das SCC-System wurde auf Initiative der petrochemischen Industrie eingeführt und dient dazu, das Sicherheitsniveau bei Kontraktoren zu erhöhen.
Wasserhaushaltsgesetz WHG
DEEP.KBB hat mitunter auch mit wassergefährdenden Stoffen zu tun. Es ist daher für DEEP.KBB selbstverständlich, ein Zertifikat über den Abschluss eines Überwachungsvertrages für das Aufstellen, Instandhalten und Instandsetzen von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu haben.

PATENTE
Patent-Nr. 3922209
„Verfahren zum Messen der Gasdichtheit an einer verrohrten Kavernenbohrung“
Erfinder: J. Blecker, I. Petzold, R. Roski
Patent-Nr. 0974731
„Verfahren und Anlage zur soltechnischen Gewinnung von Evaporiten“
Erfinder: N. Grüschow, F. Walkhoff
Patent-Nr. 198 31 234
„Verfahren und Vorrichtung zur Aussolung geneigter Lagerstätten“
Erfinder: N. Grüschow, F. Walkhoff